Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Um die enge Beziehung zwischen den Partnerprovinzen und -städten zu vertiefen, das gegenseitige Verständnis zu fördern und vorübergehende Schwierigkeiten gemeinsam zu überwinden, hat die chinesische Botschaft in Argentinien in Kooperation mit den chinesischen und argentinischen Medien die Online-Veranstaltung „Vereint seien die Brüder, denn das ist das erste Gesetz – Ausstrahlung von Imagefilmen über Partnerprovinzen und -städte Chinas und Argentiniens“ organisiert. Vor Kurzem wurde der Imagefilm von Beijing und seine Partnerstadt Buenos Aires als dritte Phase der Veranstaltung online veröffentlicht.

Die Stadt Beijing ist sowohl die Hauptstadt als auch das landesweite politische Zentrum, Kulturzentrum, Zentrum für internationale Kontakte und Zentrum für wissenschaftlich-technologische Innovationen Chinas. Mit einer Geschichte von über 3000 Jahren als Stadt und davon mehr als 800 Jahre als Hauptstadt haben die Große Mauer, die Verbotene Stadt, der Himmelstempel, der Sommerpalast, der Alte Sommerpalast und viele andere Sehenswürdigkeiten chinesische und ausländische Touristen angezogen. Die Museen, Ausstellungshallen, Kunstgalerien, Theater und Musikfestivals mit unterschiedlichen Themen zeigen den abwechslungsreichen Charme dieser tausendjährigen Stadt. Darüber hinaus ist Beijing eine offene, tolerante und freundliche Stadt, die eine Brücke der Freundschaft baut, um das gegenseitige Lernen und die koordinierte Entwicklung sowie die Völkerverständigung zwischen Beijing und Städten auf der ganzen Welt kontinuierlich zu fördern.

Buenos Aires ist die Hauptstadt und die größte Stadt, das politische, wirtschaftliche und kulturelle Zentrum Argentiniens. Sie ist in der Welt als das „Paris Südamerikas“, die „Hauptstadt des Buchs“, „Hauptstadt des Designs“ und „Hauptstadt des Tangos“ bekannt. In der Stadt sind überall Gebäude im europäischen Stil, Buchläden, Cafés und Eisdielen zu finden. Entlang der Straße blühen Zierpflanzen wie Ameisenbäume und Purpurglöckchen und das menschliche Herz weitet sich bei diesem schönen Anblick. Nachts, wenn die Lichter angehen, herrscht in den Restaurants, Theatern, Bars, Fußballstadien und Tango-Tanzlokalen ein reges Treiben. Das schöne und unterhaltsame Nachtleben wirkt berauschend auf die Menschen.

(Quelle: Chinesische Botschaft in Argentinien)