Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
german.beijing.gov.cn
31-10-2022  |  

Im Westen Beijings befindet sich ein der Öffentlichkeit weniger bekannter Tempel, der Baipu-Tempel.

Streng genommen ist der Baipu-Tempel kein echtes historisches Denkmal, da nur das Torgebäude, die Haupthalle und der Stupa Denkmäler sind. Der Rest des Tempels wurde in den vergangenen 20 Jahren neu gebaut. Dennoch sind die architektonischen Besonderheiten des Tempels einen Besuch wert. Manche halten ihn für Punk-Stil, andere meinen, er sei Rokoko-Kunst. Es ist nicht übertrieben zu sagen, dass der Baipu-Tempel als einer der fantastischsten Tempel im Westen Beijings gilt. Schade ist nur, dass sich der Baipu-Tempel weitab von allem an einem abgelegenen Ort befindet und es keine öffentlichen Verkehrsmittel gibt, um ihn zu erreichen, sodass man den Tempel nur mit dem Auto besuchen kann.

图片1.png

Cheshen-Halle (Auto-Halle, die Statue von Matou Guanyin in der Halle segnet eine sichere Reise) des Baipu-Tempels [Foto: Ken Umeda (Japan)]

图片2.png

Yunlei-Pavillon (Pavillon der Wolken und des Donners) [Foto: Ken Umeda (Japan)]

图片3_副本.jpg

Panorama des Baipu-Tempels [Foto: Ken Umeda (Japan)]