Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

I Die Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung der Stadt Beijing (kurz „Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung“) ist eine Behörde auf „Büro“-Ebene der Stadtregierung Beijings und übernimmt auch die Rolle des Büros für die Gewährleistung des Wohnraums der Stadt Beijing (kurz „Büros für die Gewährleistung des Wohnraums“).

II Die Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung setzt die Richtlinien, Politiken, Entscheidungsfindung und Verlegung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas für die Arbeit in Bezug auf Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung sowie die einschlägigen Arbeitsanforderungen des Stadtkomitees der Partei um. Bei der Erfüllung der Aufgaben hält die Kommission stets an der zentralisierten und einheitlichen Führung der Kommunistischen Partei Chinas in Sachen Wohnungsbau undstädtisch-ländliche Entwicklung fest und verstärkt sie auch.

Ihre Hauptaufgaben sind:

1. Umsetzung der nationalen Gesetze, Vorschriften und Politiken in Bezug auf Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung. Forschung und Entwurf einschlägiger örtlicher Vorschriften und Regierungsbestimmungen der Stadt Beijing sowie Organisation ihrer Umsetzung. Untersuchung der wichtigen Probleme im Bereich Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung sowie Unterbreitung politischer Vorschläge.

2. Gewährleistung des Wohnraums für Familien mit niedrigem Einkommensniveau in den Stadtvierteln Beijings. Etablierung und Verbesserung des Verwaltungssystems hinsichtlich der Gewährleistung des Wohnraums. Forschung und Ausarbeitung der mittel- und langfristigen Planung, Jahresplänen und Politiken für die Gewährleistung des Wohnraums, den Schutz der antiken Landschaft der Hauptstadt und die Umgestaltung baufälliger Häuser sowie Organisation ihrer Umsetzung. Forschung und Formulierung der Politiken für die Umgestaltung von Behelfsbehausungen. Koordinierung und Verwaltung des Wohnungsbaus sowie -zuteilung für sozial Bedürftige und durchschnittlich Verdienende. Organisation und Leitung der Arbeiten zur Qualifikationsprüfung sowie Aktenanlegung und Verwaltung von Objekten der Wohnungen für sozial Bedürftige und durchschnittlich Verdienende.

3. Förderung der Reform hinsichtlich des Wohnungssystems Beijings. Erforschung und Ausarbeitung einschlägiger Politiken der Reform des Wohnungssystems. Direkte Verwaltung der öffentlichen Wohnungen sowie Management in Bezug auf den Vertrieb von öffentlichenWohnungen, den vom gesammelten Kapital finanzierten Wohnungsbau und die Monetisierung der Wohnungszuteilung.

4. Verwaltung von Bauprojekten Beijings. Koordinierung und Überwachung der Bauarbeiten von Schlüsselprojekten. Koordinierung von Enteignungs-, Abbruch- und Umsiedlungsarbeiten. Koordinierung und Förderung verschiedener Vorbereitungsarbeiten für den Bau von Eisenbahnprojekten. Koordinierung der entstandenen Probleme im Laufe des Baus von Eisenbahnprojekten wie Landaneignung und Umsiedlung. Überwachung und Verwaltung der Ausschreibungen und Angebote für Bauprojekte sowie für Baugenehmigungen. Verwaltung der Registrierung, Aktenanlegung und Baupläne durch zentrale Staatsorgane, in Beijing stationierte Truppen sowie zentrale staatliche Unternehmen und öffentliche Einrichtungen. Koordinierung und Unterstützung von Schlüsselbauprojekten.

5. Überwachung und Verwaltung des Baumarktes Beijings, Standardisierung der Marktordnung und Förderung der Entwicklung der Bauindustrie. Erforschung und Ausarbeitung von Entwicklungsplänen für die Bauindustrie und Anleitung ihrer Umsetzung.  Zertifizierung, Überwachung und Verwaltung von Qualifikationen der Teilnehmer von Baumärkten. Organisation der Formulierung der Methoden zur Kostenbewertung von Bauprojekten.

6. Überwachung der Qualität der Bauprojekte und Bausicherheit in Beijing. Erforschung und Ausarbeitung der Regeln und Vorschriften für die Qualität und Produktionssicherheit der Bauprojekte und deren Umsetzung. Verwaltung der Zertifizierung der Qualitätsprüfungsagenturen von Bauprojekten. Management der Genehmigung von Bauunternehmen hinsichtlich der sicheren Produktion. Federführung bei der Formulierung von Staubkontrollspezifikationen auf verschiedenen Baustellen. Teilnahme an der Untersuchung sowie der Behandlung von Qualitätsproblemen bei Schlüsselbauprojekten und von Unfällen während der Bauarbeiten. Übernahme der spezifischen Aufgaben des Hauptquartiers für Notfallmaßnahmen bei Bauprojekten in Beijing.

7. Anleitung sowie technische Unterstützung für die Bauarbeiten von Bauprojekten in Dörfern und Gemeinden Beijings. Formulierungtechnischer Standards für Bauprojekte in Dörfern und Gemeinden. Organisation der Leitung der Umgestaltungsarbeiten von baufälligen Häusern auf dem Land sowie des Baus von erdbebensicheren und energiesparenden Landhäusern.

8. Förderung der Energieeinsparung in Gebäuden und der wissenschaftlichen und technologischen Entwicklung der Bauindustrie. Erforschung und Formulierung von Plänen und Politiken für die wissenschaftliche und technologische Entwicklung der Bauindustrie sowie Energieeinsparung im Bauwesen. Formulierung lokaler Standards für den Projektbau, Förderung des wissenschaftlichen und technologischen Fortschritts und der Transformation von Forschungsergebnissen in Sachen des Wohnungsbaus und der städtisch-ländlichen Entwicklung. Entwicklung und Verwaltung von energiesparenden Gebäuden, umweltfreundlichen Gebäuden, Fertigteilbauweise, Innovationen von Wandmaterialien und Schüttzement.

9. Überwachung und Verwaltung des Immobilienmarktes, Regulierung der Marktordnung und Förderung der Entwicklung der Immobilienbranche in Beijing. Forschung und Ausarbeitung von mittel- und langfristigen Plänen sowie Industriepolitiken für die Entwicklung der Immobilienbranche und Organisation ihrer Umsetzung. Überwachung und Verwaltung der Immobilienerschließung, der Immobilientransaktionen, der Wohnungsvermietung und der Immobilienvermittlungsdienste. Überwachung und Analyse des Immobilienmarktes, Verwaltung der Qualifikation von Unternehmen der Immobilienerschließung und der Aktenanlegung sowie Verwaltung von Agenturen, die den Marktpreis in der Immobilienbranche kalkulieren.

10. Verwaltung der Wohnungen in Beijing. Erforschung und Formulierung der Planung für Enteignung und Abbruch von Häusern und konkreter Jahrespläne. Überwachung und Verwaltung von Eigentumsdiensten. Überwachung und Verwaltung der Sicherheit bei der Wohnungsnutzung in Stadtvierteln. Koordinierung der Arbeit im Zusammenhang mit dem Hochwasserschutz von Häusern. Beaufsichtigung und Förderung der umfassenden Renovierung alter Wohnungsviertel. Koordinierung der Angelegenheiten im Umgang mit Problemen, die bei der Behandlung von Privathäusern aus der Vergangenheit hinterlassen wurden.

11. Organisation der Formulierung der Planung in Bezug auf die Heranbildung von Fachkräften im Bereich des Wohnungsbaus sowie der städtisch-ländlichen Entwicklung und Anleitung bei der Implementierung ihrer Umsetzung. Verwaltung von Beschäftigungsqualifizierungen sowie der Registrierung der Qualifikationen für Erwerbstätige in der Bau- und Immobilienbranche.

12. Erfüllung anderer vom Stadtkomitee der Partei und von der Stadtregierung zugewiesenen Aufgaben.

13. Transformation der Funktionen. Die Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung ist verpflichtet, seine Funktion in Sachen der Gewährleistung des Wohnraums weiterhin zu stärken und die Verbesserung des Systems der Wohnungssicherungzu beschleunigen, indem sie sowohl die Miete als auch den Kauf von Wohnungen fördert.

14. Aufteilung der Zuständigkeiten in Koordination mit der Verkehrskommission der Stadt Beijing in Bezug auf den Bau der Verkehrsinfrastruktur. Die Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung ist verantwortlich für die Baugenehmigungen, die Abnahme und Aktenanlegung bei der Projektfertigstellung sowie die Überwachung der Qualitätssicherung von Bauprojekten für städtische Straßen und Verkehrsknotenpunkte. Die Verkehrskommission der Stadt Beijing ist verantwortlich für die Organisation und Förderung von Bauprojekten für städtische Straßen und Verkehrsknotenpunkte. Während die Kommission für Wohnungsbau und städtisch-ländliche Entwicklung für das Sicherheitsmanagement beim Bau der städtischen Schienenverkehrsprojekte verantwortlich ist, entfällt die Zuständigkeit für das Sicherheitsmanagement beim Betrieb des städtischen Schienenverkehrs auf die Verkehrskommission der Stadt Beijing.