Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Tätigkeitsbericht der Regierung

Erstattet am 12. Januar 2020 auf der 3. Tagung des 15. Städtischen Volkskongresses von Beijing

Chen Jining

Bürgermeister von Beijing

Verehrte Abgeordnete!

Ich erstatte jetzt im Namen der Volksregierung der Stadt Beijing den Tätigkeitsbericht der Regierung. Ich bitte Sie, diesen Bericht zu prüfen und ich bitte die Mitglieder des Stadtkomitees der Politischen Konsultativkonferenz des chinesischen Volkes um ihre Stellungnahme.

I Rückblick auf die Arbeit im Jahr 2019

Im vergangenen Jahr 2019 feierten wir das 70-jährige Jubiläum der Gründung der Volksrepublik China. In diesem Jahr inspizierte Generalsekretär Xi Jinping viermal unsere Stadt und hielt fünf wichtige Reden zu Beijing. Diese zeigte seine besondere Aufmerksamkeit für unsere Arbeit in der Hauptstadt und gab einen klaren Kurs für unsere Entwicklung im neuen Zeitalter vor.

Im vergangenen Jahr haben wir uns unter der starken Führung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas mit Genosse Xi Jinping als Kern unter der direkten Führung des Beijinger Stadtkomitees der Kommunistischen Partei Chinas und mit der Kontrolle und Unterstützung des Städtischen Volkskongresses und dessen Ständigen Ausschusses an Xi Jinpings Ideen des Sozialismus chinesischer Prägung im neuen Zeitalter als Leitgedanken gehalten und hochwertige Dienstleistungen für die Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China als wichtige politische Aufgaben und die allerwichtigste Arbeit der Stadt angesehen. Mit vereinten Kräften haben wir den Aufbau der Funktionen der Hauptstadt als „vier Zentren“ gestärkt, unsere Fähigkeit zur Erbringung der „vier Dienstleistungen“ verbessert, die „drei Schlüsselaufgaben“ übernommen und für den Sieg in den „drei harten Schlachten“ gekämpft. Wir haben den Erfolg einer Reihe großer und erfreulicher Veranstaltungen sichergestellt, die stabile und gesunde Entwicklung der Wirtschaft und Gesellschaft aufrechterhalten und die Zielvorgaben erfüllt, die auf der zweiten Tagung des 15. Städtischen Volkskongresses festgelegt wurden.

Vorläufige Statistiken zeigen, dass das Bruttoregionalprodukt der Stadt im Vergleich zum Vorjahr um etwa 6,2 Prozent gestiegen ist, während die Einnahmen des allgemeinen öffentlichen Haushalts um 0,5 Prozent zugenommen haben. Die Verbraucherpreise sind um 2,3 Prozent gestiegen. Die durch Stichproben ermittelte Arbeitslosenquote in der Stadt konnte innerhalb von 4,4 Prozent gehalten werden. Das verfügbare Pro-Kopf-Einkommen der Einwohner ist real um 6,3 Prozent gestiegen. Der Energie- und Wasserverbrauch pro 10.000 Yuan RMB (etwa 1.200 Euro) des Bruttoregionalprodukts wurde um etwa vier Prozent beziehungsweise drei Prozent gesenkt. Die jährliche Durchschnittskonzentration von Feinstaub (PM2,5) ist auf 42 Mikrogramm pro Quadratmeter gesunken.

1. Für die Feierlichkeiten zum 70. Jahrestag der Gründung der Volksrepublik China und andere Großveranstaltungen wurden qualitativ hochwertige Dienstleistungen erbracht.

Unter der direkten Führung des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas haben wir eine detaillierte Planung vorgenommen sowie umfassende und hochwertige Dienstleistungen für die Jubiläumsfeierlichkeiten erbracht. Dank guter Organisation waren sowohl die Volksparade als auch die große Galaveranstaltung erfolgreich. Die Volksparade mit dem Thema „Gemeinsame Realisierung des chinesischen Traums“ war fröhlich und lebhaft. Die feierliche Abendgala, bei der eine Lichtshow und Hochtechnologie kombiniert wurden, war beispiellos und wunderbar. Hohe Standards wurden bei den umfassenden Dienstleistungen erreicht, die wir für die große Versammlung, die Militärparade, den Zuschauerdienst, den Sicherheitsdienst, die Verbesserung der Umwelt, die Luftqualität und den Wetterdienst erbracht haben. Auch in den städtischen Parks wurde eine Vielzahl gut gestalteter Feierlichkeiten für die Besucher veranstaltet. Alles in allem haben wir einen hervorragenden Beitrag zu den Jubiläumsfeierlichkeiten geleistet.

Wir waren ein guter Gastgeber für die Internationale Gartenbauausstellung 2019. An der Expo nahmen 110 Länder und internationale Organisationen teil und sie hat fast zehn Millionen Besucher angezogen. Sie stellte einen Rekord in Bezug auf den Ausstellungsumfang und die Anzahl der teilnehmenden Länder auf sowie zeigte die bemerkenswerten Erfolge, die China im neuen Zeitalter beim Umweltschutz erzielt hat.

Wir haben auch bei anderen Großveranstaltungen hochwertige Dienstleistungen erbracht. Der Erfolg des zweiten Forums für internationale Kooperation im Rahmen der Seidenstraße, der Konferenz für den Dialog asiatischer Zivilisationen und der FIBA-Basketball-Weltmeisterschaft 2019 hat uns im In- und Ausland großes Lob und hohe Anerkennung eingebracht.

Wir haben die Integration von Dienstleistungen für wichtige Veranstaltungen in das routinemäßige Stadtmanagement fortgesetzt. Dienstleistungen für Sanitäranlagen, Transport, Wasser-, Strom- und Gasversorgung sowie Telekommunikation wurden bereitgestellt, um einen ordnungsgemäßen Betrieb der Stadt zu gewährleisten. Der Tian'anmen-Turm und seine Plattformen wurden qualitativ hochwertig renoviert. Rund um den Tian'anmen-Platz und entlang der Chang'an-Straße sowie in anderen Schwerpunktbereichen wurden Landschaftsgestaltung und Umweltverbesserungen durchgeführt, wodurch die Stadt sauberer und schöner geworden ist.

Die Menschen in Beijing, die als warmherzige und großmütige Gastgeber aktiv an den Dienstleistungen teilgenommen haben, haben ein positives Bild der Bürger der Hauptstadt im neuen Zeitalter vermittelt. Der Erfolg der Dienstleistungserbringung für Großveranstaltungen hat unser Vertrauen und unsere Entschlossenheit weiter gestärkt, die Rolle und die Aufgaben der Hauptstadt zu erfüllen. Dies hat der Welt gezeigt, dass Beijing die selbstbewusste, integrative und offene Hauptstadt einer Großmacht ist und der Hauptstadt starke geistige Impulse verliehen, an einem neuen Ausgangspunkt der Geschichte größere Fortschritte zu machen.

2. Der neue Masterplan von Beijing (2016‒2035) wurde sorgfältig umgesetzt.

Wir haben das System weiter verbessert. Kritische Entscheidungen bezüglich der Planung der Hauptstadt werden dem Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas zur Genehmigung vorgelegt, um sicherzustellen, dass es die Zuständigkeit für die Planung der Hauptstadt innehat. Die überarbeiteten Verordnungen zur städtischen und ländlichen Planung wurden zur Umsetzung freigegeben. Es wurden Maßnahmen zur Verwaltung der Umweltschutzrichtlinien und der Grenzen der Stadtentwicklung verabschiedet. Es wurden Richtlinien für die strategische Reservierung von Land für die künftige Nutzung und ein „reduktionsbasierter“ Entwicklungsansatz formuliert. Die für städtische und ländliche Bauten genutzte Grundstücksfläche ist in zwei aufeinanderfolgenden Jahren zurückgegangen und die Reduzierung 2019 betrug etwa 30 Quadratkilometer. Die Arbeitsproduktivität (gemessen an der Produktion pro Arbeiter) lag bei über 260.000 Yuan RMB (32.000 Euro). Die jährlichen „körperlichen Untersuchungen“ der Stadt im Jahr 2018 ergaben, dass 15 für 2020 festgelegte „Gesundheitsziele“ vorzeitig erreicht wurden.

Wir haben das Land- und Raumplanungssystem der Hauptstadt für die Landnutzung verbessert, indem wir Zonenpläne für alle 13 Bezirke und die Neustadt Yizhuang umgesetzt sowie 28 Sonderpläne auf Stadtebene verbessert haben. Wir haben einen hochwertigen detaillierten Kontrollplan für die Kernzone der Hauptstadtfunktionen formuliert und die Detailplanung für die Modernisierung der Chang'an-Straße und ihrer Erweiterungen abgeschlossen.

Wir haben Pläne für den ganzheitlichen Schutz der Altstadt entwickelt und einen neuen Umsetzungsmechanismus für die Erneuerung von Stadtvierteln auf der Grundlage des Konzepts „Umsiedlung für subventionierten Wohnraum“ erforscht. Im Yuer-Hutong wurden die traditionellen Innenhofhäuser renoviert. Im Westen von Caishikou wurden auf Antrag einzelner Haushalte Sanierungen eingeleitet. Die Pläne für den Schutz und die Entwicklung des Kulturgürtels der Großen Mauer und des Kulturgürtels des Xishan-Yongding-Flusses wurden umgesetzt. Der Umsetzungsplan und ein Fünfjahres-Aktionsplan zum Schutz, zur Bewahrung des Erbes und zur Nutzung der Kultur des Kaiserkanals wurden veröffentlicht und die revolutionären Gedenkstätten auf dem Xiangshan wurden der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Wir haben den Sonderplan und den Aktionsplan für Beijing als Zentrum für internationalen Austausch, den Plan für die Aufwertung des internationalen Konferenzzentrums am Yanqi-See sowie den detaillierten Kontrollplan und städtebaulichen Gestaltungsplan des vierten Botschaftsbezirks erstellt. Solide Fortschritte wurden beim Vorantreiben des Baus von Schwerpunktprojekten wie der Bauphase II des Nationalen Kongresszentrums und der Bauphasen II und III des Internationalen Ausstellungszentrums China (neuer Veranstaltungsort) erzielt. Die Planung und der Bau von wichtigen Funktionszonen, einschließlich der Finanz- und Geschäftszone Lize, wurden vorangetrieben.

Wir haben Probleme im Bereich der Planung und der natürlichen Ressourcen behoben, indem wir Lehren aus Korruptionsfällen gezogen haben. Der Einhaltung der beiden Beschlüsse zur Bekämpfung von Unordnung und Korruption im Zusammenhang mit der Landnutzung auf lokaler Ebene sowie zur Verschärfung der internen Beschränkungen und der Aufsicht im Bereich der Planung und der natürlichen Ressourcen wurde Priorität eingeräumt. Wir haben das Inspektionssystem für Raumplanung in Bezug auf Land und natürliche Ressourcen sowie einen Koordinierungsmechanismus zwischen Stadt- und Bezirksebene für wichtige Planungsprojekte eingerichtet.

Es wurden Inspektionen durchgeführt, um sicherzustellen, dass auf allen Ebenen Korrekturen vorgenommen wurden. Es wurden strenge Maßnahmen gemäß den Gesetzen und Vorschriften ergriffen, um der illegalen Landbesetzung und illegalen Bebauung in flachen Berggebieten sowie dem nicht genehmigten Bau von Villen ein Ende zu setzen. Im Wesentlichen wurden die Probleme behoben, die sich aus der Übernahme von Grünflächen, der Vermietung von Dienstleistungsgebäuden in Parks und dem Bau der Unterstände ergeben haben.

3. Bedeutende bahnbrechende Fortschritte wurden bei der koordinierten Entwicklung der Region Beijing-Tianjin-Hebei erzielt.

Die Sonderaktion „Optimierung durch Auslagerung und Sanierung“ wurde tiefgehend vorangetrieben. 399 Unternehmen der allgemeinen Fertigungsindustrie wurden stillgelegt. 66 Marktplätze und Logistikzentren wurden verlegt und aktualisiert. Insgesamt 5.706 Hektar Boden wurden durch den Abriss illegaler Bauten geräumt. Illegale Neubauten, die Unterbringung in illegal abgetrennten unterirdischen Räumen sowie kleine, unlizenzierte und umweltverschmutzende Unternehmen und Verkaufsstände auf Straßen und Gehwegen wurden grundlegend dynamisch geräumt.

Neue Zweigstellen von acht Krankenhäusern befinden sich im Bau, darunter das Beijinger Stomatologische Krankenhaus. Der Bau von neuen Universitätsgeländen für die Filmhochschule Beijing und vier weitere Universitäten wurde beschleunigt. Infolgedessen sind die Ressourcen der öffentlichen Dienstleistungen gleichmäßiger verteilt. Der Dreijahres-Aktionsplan zur Verbesserung des Erscheinungsbildes der Nebenstraßen und Gassen in der Kernzone wurde erfolgreich abgeschlossen, wobei 1.255 von ihnen die Abnahmestandards auf Stadtebene erfüllen. 1.686 Hektar Land wurden geräumt und für die Begrünung zurückgewonnen. 24 Freizeitparks, 21 Stadtwälder und 60 kleine Grünräume sowie „Taschenparks“ wurden geschaffen. 83 Prozent der bebauten Fläche haben nun Zugang zu Parks und Grünflächen in einem Umkreis von 500 Metern.

Wir haben einen Dreijahres-Aktionsplan zur Modernisierung von Convenience-Stores durchgeführt und 1.190 Convenience-Stores in Gemeinden eingerichtet, in denen sie fehlten. Erste Fortschritte wurden bei der Umsetzung des Dreijahres-Aktionsplans zur Verbesserung der öffentlichen Dienstleistungen und der Infrastruktur in den Gebieten Huilongguan und Tiantongyuan (Hui-Tian-Gebiet) erzielt. Die Fahrradstraße Huilongguan-Shangdi wurde eröffnet. Die der Chinesischen Volksuniversität angeschlossene Mittelschule Changping und die der Tsinghua-Universität angeschlossene Grundschule Tiantongyuan haben ihre Einschreibung begonnen. Der nördliche Teil des Sport- und Kulturparks Huilongguan und zwei weitere Kultur- und Sporteinrichtungen sind für die Öffentlichkeit geöffnet worden.

Wir haben die Planung des Unterzentrums der Stadt auf der Grundlage der Durchführungsbestimmungen des detaillierten Kontrollplans für die Entwicklung des Unterzentrums vollständig umgesetzt. Wir haben die Richtlinien für die Planung und Gestaltung des Unterzentrums verabschiedet sowie einen Verwaltungsausschuss für das Unterzentrum eingerichtet. Die erste Gruppe von Regierungsorganen auf Stadtebene ist reibungslos eingezogen. Die Bauphase II des Verwaltungsgebäudebereichs wurde offiziell eingeleitet.

8.000 Mu (533 Hektar) der Begrünung des städtischen Grünzentrums sind im Großen und Ganzen abgeschlossen worden. Der Bau von den drei großen kulturellen Einrichtungen Theater, Bibliothek und Museum, des integrierten Verkehrsknotenpunkts an der Station im Beijinger Unterzentrum und des Projekts, einen Teil der Dongliuhuan-Straße unterirdisch zu verlegen, hat begonnen. Die Verlängerung der U-Bahnlinie 7 nach Osten und die Verlängerung der Batong-Linie nach Süden wurden fertiggestellt und für den Verkehr freigegeben. Die Installation der Einrichtungen der Bauphase I des Beijing Universal Resorts hat begonnen.

Wir haben einen Dreijahres-Aktionsplan zur Verbesserung der Einrichtungen, zur ökologischen Sanierung und zur funktionalen Erneuerung der Altstadt im Unterzentrum formuliert, demzufolge wir die einheitliche Verwaltung für alte und heruntergekommene Gemeinden und umfassende Renovierungen vorangetrieben haben. Der Bau der Zweigstelle Tongzhou des Volkskrankenhauses der Peking-Universität ist im Großen und Ganzen abgeschlossen worden. Auf dem Tongzhou-Campus der Huangchenggen-Grundschule und der Grundschulabteilung der Beijing-Schule sind erste Schüler eingeschrieben. Wir haben die koordinierte Entwicklung zwischen dem Unterzentrum und den drei nördlichen Landkreisen von Langfang in der Provinz Hebei vorangetrieben. Die Yanchao-Brücke wurde für den Verkehr freigegeben und in 52 Kooperationsprojekten wurden solide Fortschritte erzielt.

Wir haben die Umsetzung von Projekten in Schwerpunktbereichen der Koordinierung mit Tianjin und Hebei beschleunigt. Mit der gleichzeitigen Eröffnung des Flughafens Beijing-Daxing, der Flughafen-Schnellstraße Daxing und der U-Bahnlinie des Flughafens Daxing ist Beijing offiziell in das Zeitalter „doppelter Knotenpunkte“ eingetreten. Der Masterplan der Wirtschaftszone des Flughafens Beijing-Daxing wurde umgesetzt und die Pilot-Freihandelszone wurde offiziell eröffnet.

Wir haben die Entwicklung der Xiong'an New Area in der Provinz Hebei voll unterstützt. Der Beijing-Abschnitt der Intercity-Eisenbahn Beijing-Xiong'an wurde in Betrieb genommen. Der Bau von drei hochwertigen Schulen und eines Krankenhauses mit hohem Standard, die von Beijing finanziert werden, hat begonnen. In der Zusammenarbeit bei der Umweltsanierung wurden gute Fortschritte erzielt. Zum ersten Mal in der Geschichte wurde das Wasser des Gelben Flusses nach Beijing umgeleitet und damit der Shanxia-Abschnitt des Yongding-Flusses aufgefüllt, der zum ersten Mal seit 40 Jahren nicht mehr ausgetrocknet ist. Der Vertragswert des Technologietransfers von Beijing nach Tianjin und Hebei belief sich auf 28,28 Milliarden Yuan RMB (3,52 Milliarden Euro), was einem Anstieg von 24,4 Prozent entspricht.

Die Vorbereitungen für die Olympischen und Paralympischen Winterspiele 2022 in Beijing sind gut verlaufen. Die Hochgeschwindigkeits-Eisenbahnstrecke Beijing-Zhangjiakou wurde in Betrieb genommen und markiert neue Fortschritte beim Bau der unterstützenden Infrastruktur für die Olympischen Winterspiele. Der Bau des Beijinger Abschnitts der Schnellstraße Beijing-Chongli, des nationalen Eisschnelllauf-Ovals und der Skisprungschanze Shougang wurde abgeschlossen. Die Rennstrecken des Nationalen Alpinen Skizentrums haben die Standards für Testveranstaltungen erfüllt. Das Organisationskomitee für die Winterspielserie „Rendezvous in Beijing“ wurde eingerichtet, und die Organisation der Dienstleistungen für die Winterspiele ist gut vorangekommen.

Wir haben die Maskottchen vorgestellt, den 1.000-Tage-Countdown gestartet, einen Dokumentationskanal für die Olympischen Winterspiele eröffnet und mit der weltweiten Anwerbung von ehrenamtlichen Helfern begonnen. Das „Hightech-Olympia“-Projekt wurde zusammen mit Demonstrationsprojekten wie intelligenten Veranstaltungsorten und Cloud-Übertragungszentren eröffnet. Wir haben den strategischen Plan für das Erbe der Olympischen und Paralympischen Winterspiele Beijing 2022 veröffentlicht. Mit der Eröffnung der vierten Internationalen Wintersportausstellung (Beijing) und der Einführung von Aktivitäten wie dem „Fröhlichen Eis- und Schneekarneval“ wurde ein einladendes Umfeld für die Olympischen Winterspiele geschaffen.

4. Die Entwicklung von Beijing zu einem nationalen Innovationszentrum für Wissenschaft und Technologie wurde beschleunigt.

Um das Innovations-Ökosystem zu verbessern, haben wir 30 politische Maßnahmen erlassen, um die institutionelle Reform im Bereich F&E-Management voranzutreiben, das Anreizsystem geändert sowie Regeln zur Förderung der Transformation wissenschaftlicher und technologischer Errungenschaften erlassen. Es wurden Durchbrüche bei der Reform des Eigentums an Forschungsergebnissen erzielt und damit die langjährigen Bestrebungen der Forscher erfüllt.

Die Grundlagen- und Pionierforschung wurde systematisch geplant. Die Beijinger Akademie für Quanteninformationswissenschaften hat die supraleitende Quantenberechnung und andere wichtige Forschungsprogramme gestartet. Die erste Bauphase des Chinesischen Instituts für Hirnforschung wurde abgeschlossen. Die Beijinger Akademie für Künstliche Intelligenz (KI) hat einen Stipendienplan eingeführt und die Beijinger KI-Prinzipien veröffentlicht. Im Rahmen des Dachfonds für technologische Innovationen wurden 33 Unterfonds eingerichtet, um harte und wichtige Technologien und frühe Innovationsphasen zu unterstützen. Die F&E-Investitionsintensität der Stadt Beijing hat etwa sechs Prozent erreicht. Der Vertragswert der Technologietransaktionen belief sich auf fast 570 Milliarden Yuan RMB (71 Milliarden Euro). Die Erteilung von Erfindungspatenten ist um 13 Prozent gestiegen.

Wir haben neue Fortschritte bei der Entwicklung der „drei Wissenschaftsstädte und eines Hightech-Gebiets“ als wichtigste Innovationsplattformen erzielt. Die Wissenschaftsstadt Zhongguancun hat 16 Maßnahmen zur Förderung der Innovationen des Bezirkes Haidian umgesetzt und damit bessere Dienstleistungen für Innovationsaktivitäten von Unternehmen bereitgestellt, das Innovations-Ökosystem stetig verbessert und eine innovationsfreundliche Stadtform geschaffen. Sie hat bahnbrechende technologische Errungenschaften hervorgebracht, wie die weltweit ersten vom Gehirn inspirierten Chips und Chinas erste Krebsmedikamente mit ausländischer Zulassung.

In dem Wissenschaftskomplex Huairou wurde der Bau des umfassenden Nationalen Wissenschaftszentrums Huairou in Beijing beschleunigt. Der Entwicklungsplan für den Wissenschaftskomplex wurde angenommen und umgesetzt. Die Bauarbeiten für alle fünf großen wissenschaftlichen Einrichtungen haben begonnen. Die erste Gruppe von interdisziplinären Forschungsplattformen ist in die Phase der Installation und Inbetriebnahme von Anlagen eingetreten. Die Wissenschafts- und Bildungsinfrastruktur und die zweite Gruppe interdisziplinärer Forschungsplattformen sind offiziell genehmigt worden und ihr Bau wurde begonnen. Die Allianz für internationale Zusammenarbeit der nationalen Wissenschaftszentren wurde offiziell gegründet.

Im Ostteil des Wissenschaftskomplexes der Zukunft hat die Ansammlung von Innovationsressourcen zentraler Staatsunternehmen eine magnetische Wirkung erzeugt. Es wurden eine Reihe von unterstützenden Einrichtungen geschaffen und es hat sich eine F&E-Landschaft mit diversifizierten Akteuren herausgebildet. Es wurden Anstrengungen unternommen, um die Integration von Bildung und Forschung zwischen dem Westteil des Wissenschaftskomplexes und der Universitätsstadt Shahe zu fördern. Die dritte Bauphase des Biowissenschaftsparks Zhongguancun wurde beschleunigt.

Die ökonomisch-technologische Entwicklungszone Beijing wurde erweitert. Die Verwaltungs- und Betriebssysteme dieser Zone wurden reformiert. 20 Schlüsselaufgaben zur Förderung einer qualitativ hochwertigen Entwicklung wurden festgelegt. Mit der Einführung von Projekten mit ausländischen Investitionen wie dem F&E-Zentrum von Varian Medical Systems und dem nördlichen Hauptsitz von AstraZeneca entwickeln sich schnell offene und innovationsbasierte Industriecluster.

Die Nationale Innovationsdemonstrationszone Zhongguancun hat ihre Anstrengungen in Pilotprogrammen und Experimenten verstärkt sowie jeden ihrer Unterparks ermutigt, sich auf seine Hauptaufgaben zu konzentrieren und eine differenzierte Strategie mit besonderen Merkmalen zu verfolgen. Es wurden 22 Inkubatoren für Hart- und Kerntechnologien eingerichtet, um mehr Technologieunternehmen zu fördern und mehr als 100 neue Technologien und Produkte wurden auf den Markt gebracht. Die Unternehmensinvestitionen in Forschung und Entwicklung sind um etwa 16 Prozent gestiegen. Der Gesamtumsatz der Unternehmen in der Demonstrationszone erreichte etwa 6,5 Billionen Yuan RMB (810 Milliarden Euro), was einem Anstieg von über zehn Prozent entspricht. Beijing verfügt nun über 82 Einhorn-Unternehmen, die in China an erster Stelle stehen. Das Zhongguancun-Forum wurde erfolgreich abgehalten und zeigte die Bereitschaft der Stadt, sich dem globalen Innovationsnetzwerk anzuschließen.

Wir haben den Entwurf und die Umsetzung auf höchster Ebene gestärkt, um hochwertige, präzise und fortschrittliche Branchen zu entwickeln, klare Entwicklungsprioritäten für jeden Bezirk gesetzt sowie die Führung und Koordination auf Stadtebene verbessert. Eine Reihe von Schlüsselprojekten wurde in Angriff genommen, darunter neue Energiefahrzeuge von Mercedes-Benz, die Produktionslinie für integrierte Schaltkreise von YDME, die Xiaomi-Zukunftsfabrik und der Nationale Industriepark für Cybersicherheit. Wir haben Richtlinien umgesetzt, um Talente mit den für diese Branchen erforderlichen fortgeschrittenen Qualifikationen anzuziehen und über 3.500 Talente eingestellt. Anwendungsszenarien werden schneller erstellt, einschließlich der ersten zehn Schlüsselprojekte und 20 Projekte für zentrale Staatsunternehmen.

Angeführt von Informationstechnologien der neuen Generation und der Pharma- und Gesundheitsbranche wurden neue Wachstumstreiber für hochwertige, präzise und fortschrittliche Branchen geschaffen. Die Kommerzialisierung von 5G hat sich beschleunigt, was durch die hochauflösende „5G+8K“-Videoübertragung der letztjährigen Internationalen Gartenbauausstellung und der FIBA-Basketball-Weltmeisterschaft belegt wurde. Wir haben einen Aktionsplan für Innovationen von intelligenten und vernetzten Fahrzeugen umgesetzt und 503 Kilometer Straße für ihre Tests geöffnet. Die Teststraßen haben nun eine Gesamtstrecke von 1,04 Millionen Kilometer.

Es wurden Pläne zur Förderung der Pharma- und Gesundheitsbranche entlang der gesamten Industriekette verabschiedet. Wir haben mit dem Bau von fünf Modellforschungsstationen und spezialisierten Inkubatoren begonnen sowie den Bau von Plattformen für Technologiedienstleistungen von Drittanbietern, Pilotversuche und OEM-Produktionsdienstleistungen unterstützt, um die Einführung innovativer Produkte oder Dienstleistungen zu erleichtern. Wir haben Maßnahmen zur Integration von KI mit der Pharma- und Gesundheitsbrache ergriffen, die darauf abzielen, eine aufstrebende „KI plus Gesundheitswesen“-Branche zu fördern. Wir haben eine breitere Anwendung innovativer medizinischer Geräte unterstützt. Bei der Anzahl der genehmigten Anwendungen für solche Geräte nahm Beijing in China den ersten Platz ein.

Der Biowissenschaftspark Zhongguancun hat spezialisierte, marktorientierte und internationale operative Dienstleistungsunternehmen eingeführt, und seine Fähigkeiten zur Branchenförderung wurden erheblich verbessert. Die Wachstumsrate der Wertschöpfung der Hightech- und Pharmaindustrie der Stadt über der festgelegten Größe liegt über dem industriellen Durchschnitt der Stadt.

(Bei diesem Dokument handelt es sich um eine Übersetzung aus dem Chinesischen. Die Übersetzung dient nur zur Bezugnahme. Bei inhaltlichen Abweichungen der übersetzten Version gegenüber der chinesischen Version gilt die chinesische Version.)