Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Das chinesisch-japanische Freundschaftskrankenhaus wird als erste medizinische Einrichtung an die „Easy Beijing“-App angeschlossen, mit der internationale Talente in Beijing Termine für die Registrierung, medizinische Untersuchungen, Nachuntersuchungen und Konsultationen online vereinbaren können.

Die Entwicklung der „Easy Beijing“-App wurde unter der Federführung vom Büro für Talentarbeit der Stadt Beijing ausgeführt und von der Beijing Foreign Enterprise Human Resources Service Co. Ltd. vorangetrieben. Im Mai 2020 ist die App „Easy Beijing“ fertiggestellt und in Betrieb genommen worden. Derzeit stehen die Funktionen zur Beantragung von Arbeitserlaubnissen und zur Reservierung von Aufenthaltserlaubnissen für ausländische Talente zur Verfügung. Gleichzeitig ist sie mit 21 Organisationseinheiten wie der Kommission für Hygiene und Gesundheit, dem Büro für medizinische Versorgung und der Kommission für Bildung der Stadt Beijing verbunden. Sie aktualisiert dynamisch mehr als 50 Richtlinien über Arbeit, medizinischer Behandlung, Kindererziehung und sozialer Sicherheit für ausländische Talente und bietet mehrsprachige Online-Beratungen zu Richtlinien an, um ausländischen Talenten „One-Stop“-Dienstleistungen von Bewerbungsverfahren bis zu Arbeit, Integration und sozialer Sicherheit in Beijing zu erbringen.

Um internationale Talente in Beijing besser medizinisch versorgen zu können, unterzeichnete die Beijing Foreign Enterprise Human Resources Service Co. Ltd. am 20. Januar 2021 eine Rahmenvereinbarung zur medizinischen Zusammenarbeit mit dem chinesisch-japanischen Freundschaftskrankenhaus. Das bezeichnete die offizielle Einrichtung der Demonstrationsbasis für medizinische Dienstleistungen für ausländische Talente in Beijing.

Das chinesisch-japanische Freundschaftskrankenhaus ist eine Organisationseinheit, die Direktzahlungen durch 52 weltweite kommerzielle Versicherungen unterstützt, und das ausgewiesene Krankenhaus für das Personal diplomatischer Vertretungen in China, um medizinische Behandlungsdienstleistung zu erbringen. Außerdem ist es die einzige Führungsorganisation der internationalen medizinischen Vereinigung, die von der Kommission für Hygiene und Gesundheit der Stadt Beijing genehmigt wurde, und übernimmt die Entwicklung der internationalen medizinischen Standards für Tertiärkrankenhäuser, die von der Kommission für Hygiene und Gesundheit der Stadt Beijing anerkannt wurden. 

(Quelle: Beijing Daily)