Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
Inhaltsquelle: chinanews.com
2022-05-07  |  

Im ersten Quartal 2022 betrug die Gesamtzollabfertigungszeit für Importe und Exporte im Zollgebiet in Beijing 28,89 Stunden bzw. 0,79 Stunden, was einer Verkürzung um 73,18 % bzw. 89,31 % im Vergleich zu 2017 entspricht. Die Vorabanmeldungsquote für Importe und Exporte lag bei 37,98 % bzw. 85,95 % und stieg im gleichen Zeitraum um 9,65 % bzw. 3,55 %, was beides den besten Wert in der Geschichte für den gleichen Zeitraum darstellt.

Nach Angaben des Beijinger Zolls hat die Allgemeine Zollverwaltung im laufenden Jahr spezielle Aktionen zur Förderung der Erleichterung des grenzüberschreitenden Handels in mehr als 10 Städten durchgeführt, darunter Beijing, Tianjin und Shanghai, um nationale demonstrative Hochländer und Modellstädte für das Geschäftsumfeld an den Häfen zu schaffen. Der Beijinger Zoll hat 22 politische Maßnahmen eingeführt, um das „weiche Umfeld“ für den grenzüberschreitenden Handel zu optimieren und die „harten Kompetenzen“ für die hochwertige Entwicklung der Hauptstadt zu fördern.

Berichten zufolge fördert der Beijinger Zoll weiterhin spezielle Aktionen zur Erleichterung des grenzüberschreitenden Handels und hat in den letzten fünf Jahren bereits 124 Reforminitiativen veröffentlicht.

(Inhaltsquelle: chinanews.com)