Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Kürzlich wurden die „Risikokapital-Basis“ und die „Empfangshalle für die Finanzierung wissenschaftlicher und technologischer Innovationen“ des Haidian-Clusters im Bereich für wissenschaftliche und technologische Innovation der Pilot-Freihandelszone in Beijing offiziell eingeweiht, und eine Reihe von Maßnahmen zur Ansiedlung von Verwaltungsinstitutionen für Kapitalbeteiligungen in Haidian wurden nacheinander bekannt gegeben. Als die Region mit den intensivsten und dynamischsten Kapitalbeteiligungsaktivitäten sowie den wertvollsten Investitionszielen in ganz China beschleunigt Haidian momentan den Aufbau eines globalen Zentrums für Risikokapital.

Kapitalbeteiligungsinstitutionen erhalten vielfältige begleitende Unterstützungsmaßnahmen

Die „Risikokapital-Basis“ ist ein wichtiger Ausgangspunkt für den Bezirk Haidian, um soziales Kapital zu fördern und den Aufbau der Freihandelszone zu unterstützen. Berichten zufolge werden die im Haidian-Cluster der Pilot-Freihandelszone in Beijing angesiedelten Kapitalbeteiligungsinstitutionen in den Genuss vielfältiger begleitender Unterstützungsmaßnahmen kommen, wie z. B. zentralisierte Registrierung, Investitionsanreize, Mietzuschüsse und einmalige Kapitalzuschüsse für die Registrierung, um somit die Ansammlung von Kapitalbeteiligungsinstitutionen zu beschleunigen. Die „Empfangshalle für die Finanzierung wissenschaftlicher und technologischer Innovationen“ ist die Kernplattform der Risikokapital-Basis und bietet Investitionsinstitutionen „Rundum“-Dienstleistungen wie Finanzierungs-Roadshows, Treffen und Verhandlungen sowie Werbemaßnahmen und Präsentationen.

Die Chancen der „Zwei Zonen“ fest ergreifen, um neue Impulse für die finanzielle Entwicklung zu fördern

Seit mehr als einem Jahr nach der Umsetzung des Aufbaus der „Zwei Zonen“ ergreift der Bezirk Haidian fest die Chancen für die Innovation des Finanzsystems und der Richtlinien, leistet gute Arbeit bei den Verbindungen und Verknüpfungen sowie bei der Kombination und Interaktion der Richtlinien und schlägt vier wichtige Arbeitsziele vor: die Schaffung eines globalen Zentrums für Risikokapital, die Erweiterung der Öffnung des Finanzsektors, die Förderung der tiefen Integration und Innovation der Finanztechnologie und die Stärkung der Finanzdienstleistungen für die Realwirtschaft, wobei die unterstützende Rolle des Finanzwesens bei der Ankurbelung hervorgehoben wird und man sich bemüht, neue Impulse für die finanzielle Entwicklung zu fördern.

Das Kapital unterstützt weiterhin die eigenständige Entwicklung und Verbesserung von Wissenschaft und Technologie

Bis Ende 2021 wurden im Bezirk Haidian 726 Verwaltungsinstitutionen für private Kapitalbeteiligungen registriert, wobei das verwaltete Kapitalvolumen 1,1 Billionen Yuan RMB überstieg. Seit der Gründung des ersten Anleitungsfonds für Risikokapital in 2009 hat der Bezirk Haidian mehr als 40 Fonds gegründet oder sich an ihnen beteiligt, dabei wurden über 32,8 Milliarden Yuan RMB an sozialem Kapital mobilisiert und es entstand ein marktorientiertes und professionelles „Haidian-Innovationsfondssystem“. Bis jetzt hat das Fondssystem insgesamt 16,9 Milliarden Yuan RMB an Auslandsinvestitionen getätigt und mehr als 750 Direktinvestitionsprojekte unterstützt.

(Inhaltsquelle: Beijing Daily)