Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
Fragen und AntwortenFragen und Antworten
Frage: Frage: Müssen ausländisch investierte Unternehmen seit Einführung des neuen Gesetzes über ausländische Investitionen der Volksrepublik China nach wie vor jährlich von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft werden?
Antworten: Antworten: Das „Gesetz über ausländische Investitionen der Volksrepublik China“ schreibt nicht vor, dass ausländisch investierte Unternehmen jährlich von einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft werden müssen, aber ausländisch investierte Unternehmen müssen ihre Informationspflichten gemäß den Anforderungen des „Gesetzes über ausländische Investitionen der Volksrepublik China“ sowie der „Maßnahmen zur Meldung von Informationen über ausländische Investitionen“ erfüllen. Falls andere Verwaltungsvorschriften besondere Anforderungen an jährliche Prüfungen stellen, müssen die betreffenden ausländisch investierten Unternehmen sich an die entsprechenden Vorschriften halten.