Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
Fragen und AntwortenFragen und Antworten
Frage: Frage: Kann die ausländische Partei nach der Umsetzung des „Gesetzes über ausländische Investitionen der Volksrepublik China“ weiterhin nur die Gewinne inländischer Unternehmen als Quelle für inländische Renminbi-Kapitaleinlagen verwenden?
Antworten: Antworten: Gemäß den einschlägigen Vorschriften können ausländische Investoren die Renminbi-Gewinne anderer in China ansässiger ausländisch investierter Unternehmen als Kapitaleinlagen verwenden. Darüber hinaus können sie die Renminbi-Geldmittel in China reinvestieren, die aus der Liquidation, der Anteilsübertragung und der vorzeitigen Rücknahme der Investitionen von ausländisch investierten Unternehmen, in die sie vorher investiert haben, entstanden sind. Dabei können sie richtlinienbezogen die gleiche Behandlung genießen wie bei Deviseneinlagen.