Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Am 6. Februar hat die Beijing Public Transport Corporation (BPTC) schubweise mit der Arbeit zur Standardisierung der Bushaltestellenschilder in Beijing begonnen. Die Bushaltestelleschilder, Zeichen in Bussen und Online-Informationen werden schrittweise aktualisiert. Die Regulierung betrifft 1.683 Bushaltestellen und 843 Stationsnamen, wobei die Aktualisierung schrittweise kontinuierlich vorangetrieben wird.

Am 6. Februar wurde die Haltestelle „Gugong“ in „Shenwumen“ umbenannt. Der neue Stationsname wird derzeit bereits in Navigationssoftwaren aktualisiert. Zu den Buslinien über die Haltestelle „Shenwumen“ gehören die Linien: 101, 103, 109, 124, 128, Nacht 13 (夜13) und 58.

„In der schrittweisen Umsetzungsphase kann es vorkommen, dass der neue und alte Name eines Haltestellenschilds für eine kurze Zeit nebeneinander bestehen. Wir bitten für etwaige Unannehmlichkeiten um Entschuldigung.“ Der zuständige Verantwortliche der BPTC stellte vor, dass die Sprachansage und die Informationen auf dem Display in den Bussen bis zum 30. April schrittweise aktualisiert werden.

(Quelle: Beijing Daily)