Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Die chinesische Hauptstadt Beijing wurde während des einwöchigen Frühlingsfestes zu einem Touristenmagneten und verzeichnete bis zum Ende der Feiertage am Mittwoch mehr als 6,63 Millionen Besuche von Touristen.

Mehr als 1,72 Millionen Touristen aus anderen Teilen Chinas steuerten 2,67 Milliarden Yuan zu den Tourismuseinnahmen in Beijing bei, ein Anstieg um das 1,8-fache im Vergleich zum Vorjahr. Die Gesamtzahl aller Besuche stieg im Vorjahresvergleich um das 3,5-fache an.

Daten des städtischen Kultur- und Tourismusbüros zeigen, dass sich die Einnahmen Beijings aus dem Tourismus während der Feiertage vom 11. bis zum 17. Februar auf 4,25 Milliarden Yuan (etwa 658 Millionen US-Dollar) beliefen, was einem Anstieg um das 2,9-fache im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Beijings innerstädtische Einkaufsstraßen Wangfujing und Qianmen gehören mit 895.000 respektive 624.000 ankommenden Touristen zu den meistbesuchten Touristenorten während der Feiertage.

(gemäß der Nachrichtenagentur Xinhua)