Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
german.beijing.gov.cn
24-08-2021  |  

Das Central Conservatory of Music (CCOM, Zentrale Musikhochschule) ist eine Hochschuleinrichtung, die professionelle Musiktalente auf hohem Niveau ausbildet und die einzige nationale Schlüsseluniversität unter den Kunsthochschulen in China ist. Als nationales Zentrum für Musikausbildung, Zentrum für Musikschaffung, -aufführung und -forschung sowie Zentrum für die soziale Förderung von Musik ist die CCOM eine Musikhochschule, die das Niveau der professionellen Musikausbildung in China mit kompletten Facheinrichtungen repräsentiert und ein hohes Ansehen im In- und Ausland genießt.

Die CCOM wurde 1949 vom Staatsrat der Zentralen Volksregierung benannt und gegründet. Die Hochschule entstand durch den Zusammenschluss mehrerer Musikausbildungseinrichtungen, darunter die 1938 gegründete Musikabteilung der Lu Xun Academy of Fine Arts in Yan’an, das 1940 gegründete National Conservatory of Music in Chongqing, die 1948 gegründete Musikabteilung der drei Musikabteilungen der North China University und die 1918 gegründete Musikabteilung der Peking National School of Fine Arts.

Weiterführende Informationen siehe: http://en.ccom.edu.cn/2020/