Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen

Chinesische Visa werden in Diplomatenvisa, Höflichkeitsvisa, Dienstvisa und gewöhnliche Visa unterteilt. Darunter gibt es 16 Arten von gewöhnlichen Visa, die durch die folgenden Buchstaben und Zahlen gekennzeichnet sind.

Art des Visums

Zielgruppe der Antragsteller

Besatzungen  internationaler Züge, Besatzungen internationaler Flugzeuge,  Besatzungen internationaler Reiseschiffe und ihre begleitenden  Familienangehörigen sowie Fahrer von Kraftfahrzeugen, die im  internationalen Straßenverkehr tätig sind

Personen, die zum unbefristeten Aufenthalt einreisen.

F

Personen, die zum Austausch, für Besuche, Studienreisen und anderen Aktivitäten nach China einreisen

Personen, die durch China durchreisen.

J1

In China ansässige ausländische Journalisten ausländischer Nachrichtenagenturen (mit einem Aufenthalt von mehr als 180 Tagen)

J2

Ausländische  Journalisten, die kurzzeitig (mit einem Aufenthalt von nicht mehr als  180 Tagen) zur Berichterstattung nach China einreisen

L

Einreisende Touristen

M

Personen, die für gewerbliche Handelsaktivitäten nach China einreisen

Q1

Familienangehörige  (Ehepartner, Eltern, Kinder, Ehepartner der Kinder, Geschwister,  Großeltern, Enkel, Enkelkinder und Eltern von Ehepartnern) von  chinesischen Staatsbürgern, die einen Antrag auf Familienzusammenführung  in China stellen, Familienangehörige (Ehepartner, Eltern, Kinder,  Ehepartner der Kinder, Geschwister, Großeltern, Enkel, Enkelkinder und  Eltern von Ehepartnern) von Ausländern mit Daueraufenthaltserlaubnis in  China und Personen, die einen Aufenthalt in China aus Gründen wie der  Betreuung in Pflegefamilien beantragen.

Q2

Verwandte  chinesischer Staatsbürger mit Wohnsitz in China und Verwandte von  Ausländern mit Daueraufenthaltserlaubnis in China, die für einen kurzen  Zeitraum (nicht länger als 180 Tage) nach China einreisen, um ihre  Verwandten zu besuchen.

R

Ausländische hochrangige und spezialisierte Talente, die vom Land dringend benötigt werden

S1

Ehepartner,  Eltern, Kinder unter 18 Jahren, Eltern von Ehepartnern ausländischer  Staatsangehöriger (zum Arbeiten oder Studieren und aus anderen Gründen  in China), die sich für langfristige (mehr als 180 Tage) Familienbesuche  in China aufhalten müssen, sowie Personen, die sich für andere private  Angelegenheiten in China aufhalten müssen.

S2

Familienangehörige  (Ehepartner, Eltern, Kinder, Ehepartner von Kindern, Geschwister,  Großeltern, Enkelkinder und Eltern von Ehepartnern) ausländischer  Staatsangehöriger (zum Arbeiten oder Studieren und aus anderen Gründen  in China), die sich für kurzfristige (nicht länger als 180 Tage)  Familienbesuche in China aufhalten müssen, sowie Personen, die sich für  andere private Angelegenheiten in China aufhalten müssen

X1

Personen, die langfristig (mehr als 180 Tage) in China studieren

X2

Personen, die kurzfristig (nicht länger als 180 Tage) in China studieren

Z

Personen, die in China arbeiten

Die chinesischen Visabehörden entscheiden über die Art des auszustellenden Visums auf der Grundlage des Einreisezwecks und der Identität des Antragstellers.