Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
german.beijing.gov.cn
14-10-2020  |  

机遇_副本.jpg

Guomao, Beijing [Foto: quanjing.com]

Beijing ist Chinas politisches Zentrum, Kulturzentrum, Zentrum für internationalen Austausch und Innovationszentrum für Wissenschaft und Technologie. Beijing ist eine internationale Metropole mit zahlreichen Beschäftigungskanälen und ist voller Möglichkeiten und Hoffnungen.

Bis 2019 wurden in Beijing insgesamt 45.000 ausländisch investierte Unternehmen aus mehr als 165 Ländern und Regionen gegründet, was etwa 5% der Gesamtanzahl des Landes entspricht. Allein im Jahr 2019 wurden in Beijing 1.636 Unternehmen mit ausländischen Investitionen neu gegründet. Der tatsächliche Einsatz von ausländischem Kapital belief sich auf 14,21 Milliarden US-Dollar, was 10 % der gesamten Nutzung ausländischer Investitionen des Landes ausmacht.

Bis 2019 gibt es hier 179 Hauptsitze multinationaler Unternehmen, und mehr als 40% davon stammen von Top-500-Unternehmen aus Übersee.

Gleichzeitig ist Beijing die einzige umfassende Pilotstadt in China für die Erweiterung der Öffnung der Dienstleistungsbranche und hat den Vorzug, lockerere Marktzutrittspolitik für die Dienstleistungsindustrie, erleichterndere  Aufsichtspolitik für handel und umfassendere Schutzpolitik für Talente früh durchzuführen sowie zu experimentieren.

Beijing ist eines der 10 wichtigsten Finanzzentren der Welt und gehört zu den „vier besten“ (Alpha+) Städten in der GaWC-Rangliste der Weltstadt. Die neue Stadtplanung führt zu einer beispiellosen Beschleunigung der Entwicklung in der Geschichte von Beijing. Das neue Entwicklungskonzept von Innovation, Koordinierung, Grün, Öffnung nach außen und gemeinsame Teilhabe schafft unbegrenzte Geschäftsmöglichkeiten.

In Bezug auf die Innovation und das Unternehmertum ist Beijing die aktivste Stadt der Welt. Jeden Tag werden etwa 200 innovative Unternehmen neu gegründet, auf die etwa 30 % der Investitionsbeträge und Investitionsfälle im Vergleich zur Gesamtzahl des Landes entfallen. Bezüglich der VC/PE-Investitionen für wissenschaftliche und technologische Innovation belegt Beijing nach dem Silicon Valley, den zweiten Platz in der Welt.

Die drei weltweit größten Ratingagenturen Moody's, Standard & Poor's und Fitch haben sich in Beijing niedergelassen, und weltweit führende Unternehmen wie MASTER, VISA, Experian, Apple und Tesla haben Büros hier eröffnet.

Die zehn weltweit führenden Anwaltskanzleien, 40 der 100 größten Personalagenturen und sechs der zehn weltweit führenden Beratungsunternehmen haben sich auch in Beijing angesiedelt.

Hier haben sich auch international bekannte Finanzorganisationen wie die Weltbank, der Internationale Währungsfonds, die Asiatische Entwicklungsbank und die Asiatische Infrastruktur-Investmentbank niedergelassen.