Beijing nimmt regelmäßigen Güterzugverkehr nach Europa auf

german.china.org.cn
2024-07-07

Am Montag verließ ein Güterzug Beijing in Richtung der russischen Hauptstadt Moskau und markierte damit den Beginn einer regelmäßigen China-Europa-Güterzugverbindung von der chinesischen Hauptstadt aus.

Der Güterzug, der Baumaterialien, elektrische Haushaltsgeräte, Kleidung und andere Waren transportierte, fuhr vom Logistikzentrum des Bezirks Pinggu im Nordosten der Stadt ab.

Beijing hatte den ersten Testzug im vergangenen März in Betrieb genommen. Seitdem sind weitere Vorbereitungen und Verbesserungen vorgenommen worden. Ab Montag wird der Dienst mindestens einmal im Monat verkehren.

„Früher wurden die Produkte in die benachbarte Autonome Region Innere Mongolei oder in die Provinz Hebei geschickt, bevor sie nach Europa gingen“, sagte Geng Zhanfeng, stellvertretender Generaldirektor der nordchinesischen Niederlassung von Sinotrans. „Die Einführung dieses regelmäßigen Güterzugdienstes ermöglicht es uns, die Waren direkt von Beijing nach Europa zu transportieren, was die Kosten senkt und die Effizienz steigert“, fügte er hinzu.

Anhänge