Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
german.beijing.gov.cn
14-10-2020  |  

胡同1.png

Hutong [Foto: tuchong.com]

Wenn man Beijing besucht, ist eine Hutong-Tour ein Muss. Die bekannten Hutongs in Beijing sind das Wudaoying-Hutong, Nanluoguxiang, das Zhuanta-Hutong, Dongjiaominxiang, die Tobacco Pipe Lane und die Liulichang-Kulturstraße.

· Das Wudaoying-Hutong

Das Wudaoying-Hutong befindet sich in der Nähe von Andingmen im Beijinger Bezirk Dongcheng. Touristen, die das Wudaoying-Hutong besuchen wollen, können die U-Bahnlinie 5 nehmen, an der Yonghegong-Station aussteigen und die Station am südwestlichen Ausgang G verlassen. Das Wudaoying-Hutong erstreckt sich von Ost nach West. Die Gesamtlänge beträgt 632 Meter. Die Breite erreicht 6 Meter. In diesem Hutong gibt es 69 Wohnhöfe. Das Wudaoying-Hutong ist ein idealer Ort für Touristen, um sich nach dem Besuch des Lama-Tempels auszuruhen und die friedliche und ruhige Atmosphäre von Beijing zu erleben.

· Nanluoguxiang

南锣鼓巷.jpg

Nanluoguxiang [Foto: tuchong.com]

Nanluoguxiang ist eine der frühesten Geschäftsstraßen in Beijing und eine wohlhabende Gasse mit vielen Touristen und Läden. Nanluoguxiang befindet sich im Gebiet Jiaodaokou an der Ostseite der zentralen Achse von Beijing. Im Norden beginnt sie an der Gulou-Ost-Straße und im Süden endet sie an der Ping’an Straße. Sie ist 787 Meter lang und eine der ältesten Straßen Beijings mit einer Geschichte von mehr als 740 Jahren. Touristen können die U-Bahnlinie 6 oder 8 nehmen und an der Nanluoguxiang Station aussteigen, um in der Nanluoguxiang-Straße anzukommen.

· Das Zhuanta-Hutong

Das Zhuanta-Hutong befindet sich in der Nähe des verzierten Torbogens von Xisi im Beijinger Bezirk Xicheng. Einst versammelte sich hier die Unterhaltungs- und Kulturprominenz der Yuan-, Ming- und Qing-Dynastien. Es war sozusagen ein Unterhaltungszentrum während dieser Zeit. Die Integration von Kunst, Kultur und Geschichte wird hier anschaulich demonstriert. Der Name Zhuanta-Hutong ist seit mehr als 700 Jahren erhalten. Indem Touristen die U-Bahnlinie 4 nehmen und die Xisi-Station am südwestlichen Ausgang D verlassen, können sie das Zhuanta-Hutong erreichen.

· Dongjiaominxiang

东交民巷.png

Dongjiaominxiang [Foto: tuchong.com]

Das längste Hutong in Beijing – Dongjiaominxiang –  liegt in der Nähe des Tian'anmen-Platzes. Es erstreckt sich von der Oststraße des Tian'anmen-Platzes im Westen bis zur Chongwenmen-Nei-Straße im Osten mit einer Gesamtlänge von 1552 Metern. Dongjiaominxiang ist eine Straße im europäischen Stil mit Botschaften, Kirchen, Banken, Residenzen und Klubs. Wenn Touristen in dieser Gasse spazieren gehen, können sie sofort die exotische Atmosphäre durch die Gebäude auf beiden Seiten spüren. Nicht weit entfernt befindet sich der nordwestliche Ausgang E der Chongwenmen-Station der U-Bahnlinie 5.

· Tobacco Pipe Lane

烟袋斜街.jpg

Tobacco Pipe Lane [Foto: tuchong.com]

Vor dem Trommelturm auf der Di’anmenwai-Straße in Beijing befindet sich die Tobacco Pipe Lane. Die schlichten und eleganten Gebäude auf beiden Seiten sind im auffälligen traditionellen Stil der Ming- und Qing-Dynastie gehalten. Die meisten Gebäude sind so konstruiert, dass der vordere Teil als Geschäft und der hintere Teil als Wohnraum dient. Diese Form zeigt den Charme der Geschäftsstraße und die typischen Charakteristika des alten Beijings. Sie stellt einen guten Zielort für Touristen dar, um leckere Snacks zu probieren, Antiquitäten zu suchen, Kalligraphie und Malerei zu sehen und die Architektur alter Gebäude zu schätzen. Hier vermischen sich die Gemütlichkeit und Schönheit des Beijinger Hutong-Lebens. Touristen können dieses Hutong erreichen, indem sie die U-Bahnlinie 8 nehmen und die Shichahai-Station am nordwestlichen Ausgang A2 verlassen.

· Die Liulichang-Kulturstraße

Die Liulichang-Kulturstraße liegt im Beijinger Bezirk Xicheng. Diese Straße ist als berühmte Kultur- und Touristenstraße bekannt. Im Alltag bleibt sie von dem ganzen Lärm unberührt. Wenn man diese Straße entlangschlendert, durchdringt ein weicher Duft von Tinte, Papier und Tuschstein die Luft, was eine erfrischende Wirkung auf Besucher ausübt. Die Liulichang-Kulturstraße hat eine jahrhundertealte kulturelle Geschichte, die ein einzigartiges Konzept des „Kulturkreises“ geschaffen hat und auch die reiche traditionelle Kultur der chinesischen Nation umfasst. Die Liulichang-Kulturstraße liegt 5 Minuten von der U-Bahnstation Hepingmen entfernt. Besucher erreichen die Liulichang-Kulturstraße indem sie die U-Bahnlinie 2 nehmen, die Hepingmen-Station am Ausgang D verlassen und Richtung Süden gehen.