Volksregierung der regierungsunmittelbaren Stadt Beijing
Menü
Stadtregierung
Lebenslauf Behörden Stadtbezirke Jahresberichte Gesetze & Politik
Beijing Info
Vorstellung der Stadt Kultur Partnerstädte Wissenschaft & Technik Videos
Services
Häufig gesucht Investieren in Beijing Arbeiten in Beijing Studieren in Beijing Leben in Beijing Reisen in Beijing
Kontakt
FAQs Jingjing Feedback Umfrage
Aktuelles
Neuigkeiten Gesetze & Politik Fotostrecke Events Spezielle Themen
german.beijing.gov.cn
13-10-2020  |  

房山区-十渡瀑布1.jpg

Wasserfall in Shi Du [Foto: tuchong.com]

Der Bezirk Fangshan liegt im Südwesten von Beijing und hat eine Gesamtfläche von 2019 Quadratkilometern. Ende 2019 betrug die ständige Wohnbevölkerung des Bezirks 1,255 Millionen und seine finanzielle Leistungsfähigkeit belief sich auf 45,335 Milliarden Yuan. Fangshan hat eine lange Geschichte. Hier findet man die 700.000-jährige Fundstätte des Beijing-Menschen in Zhoukoudian, die 3.063-jährige Liulihe-Stätte der Hauptstadt vom Yan-Staat der Westlichen Zhou–Dynastie und die 860-jährigen kaiserlichen Mausoleen der Jin-Dynastie. Außerdem zeichnet sich Fangshan durch eine überlegene ökologische Umwelt aus. In diesem Bezirk befinden sich der Globale Geopark Fangshan China, der älteste Sekundärwald in Nordchina der Nationale Waldpark Shangfangshan, die größte Gruppe von Karsthöhlen in Nordchina, die aus der Shihua-Höhle, der Yinhu-Höhle usw. besteht. Zudem verfügt Fangshan über günstige Transportmöglichkeiten. Dazu tragen wichtige Transportwege wie die Schnellstraße Beijing-Hongkong-Macao, die Schnellstraße Beijing-Kunming, die noch im Bau befindliche Schnellstraße Beijing-Xiong'an sowie Schienenverkehrswege wie die Fangshan-Linie und die Yanfang-Linie bei. Der Bezirk ist nur eine halbe Autostunde vom Internationale Flughafen Beijing-Daxing entfernt. Die neue Zone Xiong'an und das Kerngebiet der Hauptstadt sind auch innerhalb einer Autostunde erreichbar.